Aktuelles

Unter den TOP 12 aller Konflikt-Coaches in Deutschland (9. Juli 2016)

In der Veröffentlichung „FOCUS Network“ werden die TOP 250 deutschen Coaches in verschiedenen Kategorien aufgelistet. Mein Name findet sich unter den TOP 12 der Konflikt-Coaches.

Danke an alle Kunden und Kollegen, die für mich gestimmt haben.

TOP COACH 2016 – eine schöne Auszeichnung (3. Juli 2016)

Das Netzwerk XING und das Magazin Focus haben mich in die Gruppe der TOP Coaches 2016 in Deutschland aufgenommen. Näheres dazu finden Sie hier:

TOP COACH Bernhard Jegan

Unser Angebot an Personaldienstleistungen (11. Januar 2016)

Zusammen mit einem Kollegen bieten wir Ihnen ab sofort umfassende Unterstützung in den Bereichen Personalauswahl, Personalentwicklung und Outplacement an. Klicken Sie hier für detaillierte Informationen.

Ein neues Video (17. Juni 2015)

Auf der Seite „Psychologie live!“ finden Sie unser neuestes Video zum Thema „Konflikteskalation“.

Ein neuer Kunde (26. Oktober 2014)

Ich freue mich, dass ich im November zum ersten Mal für die Janssen Cilag GmbH (Pharma) arbeiten darf.

Ein neuer Kunde (4. März 2014)

Ich freue mich, dass ich im Januar zum ersten Mal für die Pfizer Deutschland GmbH in Berlin arbeiten durfte.

Ein neues Video (6. November 2013)

Unsere Serie „Psychologie Live!“ geht weiter. Sie finden dort ein neues Video zum Thema „Knappheit“.

Organisationsentwicklung (18. Februar 2013)

Kurz vor Weihnachten 2012 habe ich ein größeres und sehr komplexes Organisationsentwicklungs-Projekt bei einer global agierenden Pharmafirma gewonnen. Dieses Projekt erfolgreich zu managen ist sicher eine meiner großen Herausforderungen für das soeben beginnende Jahr.

Konfliktmanagement (18. Februar 2013)

In den letzten Tagen haben meine Kollegen und ich eine sehr wertvolle Fortbildung zum Thema „Klärungshilfe“ absolviert. Ein Ansatz im Konfliktmanagement, der sich doch deutlich von anderen Herangehensweisen unterscheidet.

Eine neue Herausforderung (12. Januar 2012)

Gestern wurde ich von vier Kollegen, die ich alle sehr schätze, eingeladen, in ihrem Team als fünfter Coaching-Ausbilder mit zu arbeiten.

Das freut mich sehr, da diese Kollegen alle ausgewiesene Coaching-Experten sind und ich damit in einen sehr professionell arbeitenden Kreis (Coach-ifb) aufgenommen werde. Selbstverständlich habe ich die Einladung angenommen.